Stellungnahmen

[08.04.2014] FORUM MENSCHENRECHTE fordert Rückschiebestopp für Flüchtlinge nach Bulgarien An den Bundesminister des Inneren, Herrn Dr. Lothar de Maizière:Keine Überstellungen nach Bulgarien, Brief als PDF >>> 

mehr    mehr
[Februar 2014] FORUM MENSCHENRECHTE fordert umfassendes Konzept zum Umgang mit besonders schutzbedürftigen Flüchtlingen Das FORUM MENSCHENRECHTE fordert ein umfassendes Konzept für Rehabilitation und Versorgungsstrukturen, das seelisch kranken, traumatisierten Menschen, Überlebenden von Folter und schweren Menschenrechtsverletzungen gerecht wird. Auf die spezielle Situation von besonders schutzbedürftigen Flüchtlingen - wie Opfer von sexueller Gewalt, Folteropfer und Betroffenen von... 

mehr    mehr
Auch für die neue Regierung noch auf der Tagesordnung: FORUM MENSCHENRECHTE fordert menschenrechtlichen Beschwerdemechanismus für die deutsche Enwicklungszusammenarbeit. [Oktober 2012] Die Stellungnahme (englisch!) als pdf. 

mehr    mehr
[April 2013] Gemeinsames Positionspapier CorA/Forum Menschenrechte "Erwartungen an einen Nationalen Aktionsplan Unternehmensverantwortung". In einem gemeinsamen Positionspapier formulieren CorA und Forum Menschenrechte ihre Erwartungen an einen Nationalen Aktionsplan zur Umsetzung der UN-Leitlinien zur Unternehmensverantwortung. 

mehr    mehr
[30.01.2013] Anforderungen an eine zukunftsfähige Welt - Ergebnisse des zivilgesellschaftlichen Dialogforums in Zusammenarbeit mit Forum Umwelt und entwicklung und VENRO zur Post-2015-Agenda am 30.01.2013 in Berlin Grundlinien Post_2015_Agenda 

mehr    mehr
[19.09.2012] Forum Menschenrechte unterstützt Bundesratsinitiative zur Strafzumessung bei rassistischen Tatmotiven.   FMR unterstützt Bundesratsinitiative zur Strafzumessung bei rassistischen Tatmotiven. 

mehr    mehr
[16. März 2012] Europaratsübereinkommen zur Bekämpfung des Menschenhandels Schriftliche Stellungnahme vom Forum Menschenrechte e.V. für das öffentliche Fachgespräch „Europaratsübereinkommen zur Bekämpfung des Menschenhandels" des Ausschusses für Familie, Senioren, Frauen und Jugend am 19.03.2012 Das FORUM MENSCHENRECHTE begrüßt, dass der Ausschuss ein öffentliches Fachgespräch anberaumt hat und verschiedenen... 

mehr    mehr
[2010-10-19] Opfer von Zwangsverheiratungen stärken- Stellungnahme FORUM MENSCHENRECHTE zu den aktuellen Gesetzgebungsplänen. Stellungnahme Zwangsverheiratung 

mehr    mehr


© Forum Menschenrechte 2014

Folge uns auf Twitter   rss feed abonnieren

Newsletter


Termine und Hinweise aus der Geschäftstelle:

Newsletter 2014-20 vom 20.06.2014 >>>
Zum Newsletter Archiv >>>

Die Menschenrechte sind und bleiben unteilbar!

wien+20

Zum 20. Jahrestag der Wiener Weltmenschen-rechtskonferenz von 1993, einem der Gründungsimpulse des Forums, veranstaltete das FORUM MENSCHENRECHTE in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Institut für Menschenrechte im April 2013 eine zweitägige Konferenz "Die Menschenrechte sind und bleiben unteilbar!". Ausführliche Informationen dazu unter www.wienplus20.de.

Wie es um die Umsetzung der 1993 in Wien gesteckten Ziele steht und wo noch Handlungsbedarf besteht dokumentiert außerdem das Abschlussdokument einer internationalen NGO-Konferenz zum Thema in Wien im Juni 2013.

Jetzt erst Recht(e) für Flüchtlingskinder!

"Kinderrechte sind die Rechte aller Kinder, auch der Kinder auf der Flucht!"

Jetzt erst Recht(e) für Flüchtlingskinder!

Flüchtlingskinder kommen aus Ländern, in denen ihre Rechte massiv verletzt werden, in denen Krieg und Terror herrschen, in denen sie kaum eine Zukunftsperspektive haben... mehr auf der Kampagnenwebsite >>>

Die Laufzeit der Kampagne war von Mai 2011 bis September 2013. Wir danken allen UnterstützerInnen!