Frieden und Menschenrechte

Die AG Frieden und Menschenrechte will das Themenfeld „Frieden/Zivile Konfliktbearbeitung (ZKB)“ in seiner menschenrechtlichen Relevanz stärker als bisher sichtbar machen. Friedensförderung und ZKB sollen als Querschnittsaufgabe im Menschenrechtsansatz des Forums verankert werden.

Arbeitsschwerpunkte:,

  • Verbindung von Friedens- und Menschenrechtsdiskursen,
  • Aufarbeitung friedenspolitischer Themen aus menschenrechtlicher Perspektive und Beitrag zu einer Positionierung des Forums;
  • Kommentierung/Ergänzung von Policy Papieren um Aspekte der Friedensförderung und spezifische Elemente der zivilen Konfliktbearbeitung/ZKB,
  • Kommentierung von Aktionsplänen u.ä. der Bundesregierung über die Themenfelder Menschenrechte bzw. ZKB/Friedensförderung und Kohärenzfragen,
  • Monitoring von politischen Entwicklungen im Bereich der zivilen Konfliktbearbeitung im Hinblick auf menschenrechtlich relevante Fragen.

Die AG fungiert außerdem als Kontaktstelle zu Netzwerken ziviler Konfliktbearbeitung wie u.a. Plattform Zivile Konfliktbearbeitung, FriEnt u.a..

Ansprechpartner Norman Voß (Vereinte Evangelische Mission), norman.voss@westpapuanetz.de, 0202-89004-170