Bundesweiter Koordinierungskreis gegen Menschenhandel (KOK e.V.)

Der Bundesweite Koordinierungskreis gegen Menschenhandel e.V. wurde 1999 von spezialisierten Fachberatungsstellen für Betroffene von Menschenhandel, Frauenberatungsstellen und weiteren engagierten Nichtregierungsorganisationen gegründet. Heute hat der KOK e.V. 37 Mitgliedsorganisationen, bestehend aus den spezialisierten Fachberatungsstellen und Zufluchtswohnungen für Betroffene von Menschenhandel, autonomen Migrantinnen-Projekten, Frauenhäusern, Wohlfahrtsverbänden sowie Beratungsstellen für Prostituierte.

Der KOK e.V. ist ein als gemeinnützig anerkannter, eingetragener Verein. Wir verstehen uns als ein Zusammenschluss von Organisationen, die sich gegen alle Formen von Menschenhandel und Ausbeutung sowie gegen Gewalt im Migrationsprozess einsetzen. Der KOK arbeitet mit intersektionalem Verständnis, d. h. mit dem Wissen um vielfältige Diskriminierungsformen, die zusammenwirken und sich gegenseitig verstärken können. Der Schwerpunkt der Arbeit des KOK ist die Interessenvertretung von betroffenen Frauen, insbesondere Migrantinnen. Darüber hinaus arbeitet der KOK aufgrund seiner Erfahrung mit einer für alle Betroffenengruppen übergreifenden Expertise.

Unser globales Ziel ist die Schaffung, Wahrung und Durchsetzung der Rechte von Betroffenen des Menschenhandels.

Um die Verbesserung der Lebensverhältnisse der Betroffenen zu erreichen, wird die Umsetzung, Verbesserung und  Einhaltung nationaler und internationaler Standards sowie menschenrechtlicher Verpflichtungen im Umgang mit den Betroffenen angestrebt. Der KOK setzt sich für die rechtliche und soziale Gleichstellung von Migrant*innen und Deutschen ein. Weitere Ziele sind, die Umsetzung einer Frauen- und Menschenrechtsperspektive in Politik und Gesellschaft zu erreichen und die (Existenz-) Sicherung der Unterstützungsstrukturen für Betroffene durchzusetzen.

Die Hauptaufgaben des KOK e.V. sind Vernetzung, Lobbyarbeit, Politikberatung und Interessensvertretung der Mitgliedsorganisationen. Der KOK ist auf nationaler und internationaler Ebene in wichtigen Gremien vertreten, führt Sensibilisierungs- und Bildungsarbeit zum Thema Menschenhandel durch und leistet eine umfangreiche Öffentlichkeitsarbeit.

 

kok_logo2014_deAnschrift:
Kurfürstenstraße 33
10785 Berlin
www.kok-gegen-menschenhandel.de