Über Uns

Das FORUM MENSCHENRECHTE ist ein Netzwerk von über 50 deutschen Nichtregierungsorganisationen (NGOs), die sich für einen verbesserten, umfassenden Menschenrechtsschutz einsetzen - weltweit, in einzelnen Weltregionen, Ländern und in der Bundesrepublik Deutschland.

Das FORUM MENSCHENRECHTE wurde 1994 im Anschluss an die Wiener Weltmenschenrechtskonferenz von 1993 gegründet.

Unsere Ziele

Die gemeinsame Arbeit dient vor allem folgenden Zielen:

  • die Menschenrechtspolitik der Bundesregierung und des Deutschen Bundestags auf nationaler und internationaler Ebene kritisch zu begleiten, 
  • gemeinsame Vorhaben zur Verbesserung des Menschenrechtsschutzes weltweit durchzuführen,
  • Bewusstsein zu Fragen der Menschenrechte in der deutschen Öffentlichkeit zu bilden und dabei auch auf mögliche Menschenrechtsverletzungen in Deutschland hinzuweisen und auf ihre Lösung hinzuarbeiten,
  • Informationen unter den Mitgliedsorganisationen zu menschenrechtsrelevanten Themen auszutauschen,
  • lokale, regionale und nationaler NGOs bei den internationalen Aspekten ihrer Arbeit zu unterstützen und die internationalen Vernetzung von NGOs zu fördern.

Wie wir arbeiten

Innerhalb des Forums sind verschiedene Arbeitsgruppen dafür verantwortlich, gemeinsame Stellungnahmen und Materialien zu erarbeiten, Aktionen, öffentliche Veranstaltungen und Expertengespräche vorzubereiten.

Koordiniert wird die Arbeit des FORUM MENSCHENRECHTE durch einen in der Regel bis zu 8-köpfigen Koordinierungskreis, der alle zwei Jahre durch die Mitglieder des Forums gewählt wird und dessen Zusammensetzung repräsentativ ist für die politische Bandbreite der Mitgliedsorganisationen. Dem Koordinierungskreis gehören seit Januar 2016 an:

Dr. Andrea Berg, Amnesty International

Elise Bittenbinder, Bundesarbeitsgemeinschaft der psychosozialen Zentren für Flüchtlinge und Folteropfer

Günter Burkhardt, PRO ASYL

Dr. Julia Duchrow, Brot für die Welt

Dr. Michael Krennerich, Nürnberger Menschenrechtszentrum

Dr. Daniel Legutke, Deutsche Kommission justitia et pax

Dr. Jochen Motte, Vereinte Evangelische Mission

Antje Ruhmann, terre des hommes


Das Forum hat seit dem Jahr 2000 eine Geschäftsstelle in Berlin.

Es finanziert sich durch die Beiträge seiner Mitgliedsorganisationen. Das Forum ist als gemeinnütziger Verein anerkannt.



© Forum Menschenrechte 2014

Folge uns auf Facebook   Folge uns auf Twitter   rss feed abonnieren

Newsletter


Termine und Hinweise aus der Geschäftstelle:

Newsletter 2016-15 vom 26.05.2016 >>>

Zum Newsletter Archiv >>>